Thema: Strategie & Konzeption

Unsere Kommunikations- und Informationswelt differenziert sich immer mehr aus. Eine wirksame interne Kommunikation braucht – stärker denn je – Orientierung, Ausrichtung und einen klaren Rahmen. Hier finden Sie Tipps und Wissen in Beiträgen und Interviews zur Konzeption und Strategie in der internen Kommunikation.

transparent

Konzeptstory für die interne Kommunikation

Die Story zum Fachbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“

Konzeptstory für die interne Kommunikation

Wie wird die Konzeptionspraxis anschaulich? Natürlich am besten durch eine Konzeptstory für die interne Kommunikation. Genau das haben wir – Klaus Schmidbauer und ich – in unserem Praxisbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“ gemacht. Sven Ribbeck, Pressesprecher eines Unternehmens, entwickelt ein Konzept, und zwar in der 1. und 2. Auflage unseres Buches. Weiterlesen

Konzept und Strategie in der internen Kommunikation:

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Konzept und einer Strategie?

IK-Blog-Konzept

„Was ist der Unterschied zwischen Konzept und Strategie in der internen Kommunikation?“, wurde ich neulich gefragt. Die Frage freute mich, weil sie auf das Grundhandwerkszeug der internen Kommunikation abzielt: die Konzeptentwicklung. Tatsächlich werden Konzept und Strategie oft als Synonym verwendet, was nicht stimmt. Dennoch gehören die beiden zusammen. Lüften wir den Schleier: Weiterlesen

Marktforschung und der Nutzen für die interne Kommunikation.

Wie Sie Marktforschung und Studien für die interne Kommunikation nutzen.

Marktforschung und der Nutzen für die interne Kommunikation

Haben Sie die Berichterstattung im SPIEGEL über gefälschte Studien verfolgt? Zugegeben: Für die interne Kommunikation ist es egal, ob der Test zum Haarwuchsmittel (schöner Aufmacher!) gefälscht wurde. Aber die „Akte Marktforschung“ ist ein guter Anlass, um sich über den Nutzen von Marktforschung und Studien für die Arbeit in der internen Kommunikation Gedanken zu machen. Weiterlesen

Persönliche interne Kommunikation in digitalen Zeiten.

Das Gespräch ist tot. Es lebe das Gespräch!

IK-Blog persönliches Gespräch

Ist persönliche interne Kommunikation in digitalen Zeiten angemessen? Für die interne Kommunikation gilt ein klares Ja: Face-to-Face-Instrumente sind kraft- und wirkungsvoll. Persönliche Kommunikation stärkt Vertrauen, schafft Verständnis und ermöglicht unmittelbares Feedback. Vom Zwei-Augen-Gespräch über die Teambesprechung bis hin zur Open-Space-Veranstaltung: Die Bandbreite ist beeindruckend. Aufgabe der internen Kommunikatoren ist es, die Qualität zu steigern und für den Nährboden einer nützlichen Kommunikationskultur zu sorgen. Weiterlesen

Erfolgsfaktoren für eine transparente interne Kommunikation:

Über die Bedeutung von Transparenz durch interne Unternehmenskommunikation.

IK-Blog Katerina Doumanes

Was bedeutet Transparenz in der internen Unternehmenskommunikation und wie kann sie hergestellt werden? Welche Erfolgsfaktoren für eine transparente interne Kommunikation sind wesentlich? Diesen Fragen ging Katerina Doumanes in ihrer Masterarbeit nach. Ich fand ihre Erkenntnisse so spannend, dass ich sie nicht nur um ihre fertige, sehr gut benotete Arbeit bat, sondern auch um ein Experteninterview. Lesen Sie selbst und prüfen Sie, wie transparent Sie bereits intern kommunizieren bzw. was Sie tun können.   Weiterlesen