Narrative Methoden für die interne Kommunikation nutzen:

Über Identitäten, Story-Circle und Storydoing.

Narrative Methoden für die interne Kommunikation nutzen - IK-Blog

Storytelling wirkt: Informationen werden leichter begriffen und besser behalten. Das haben wir gelernt. Wir wissen mittlerweile auch, dass Grundstruktur und Akteure wichtig sind, um Spannungsbögen aufzubauen. Nicht so bekannt – aber für die interne Kommunikation nützlich – ist Storytelling als „narrative Methode“. Das klingt im ersten Moment abstrakt. Was dahintersteckt, erklärte mir Prof. Dr. Michael Müller. Wir haben ein sehr interessantes und ausführliches Interview geführt. Falls Sie wenig Zeit zum Lesen haben: Springen Sie zur der Frage, die Sie am meisten interessiert. Weiterlesen

Leichte Sommerlektüre für die interne Kommunikation

Kleiner Hebel – große Wirkung

Interne Kommunikation Literatur

In Berlin beginnen heute die großen Schulferien. Haben Sie auch (etwas) Urlaub und dazu noch Lust zu lesen? Suchen Sie für den Liegestuhl nach einer leichten Sommerlektüre für die interne Kommunikation? Dann empfehle ich Ihnen zwei Bücher, die sich locker lesen lassen und viele kleine Ideen mit großer Wirkung bringen. Weiterlesen

Konzeptstory für die interne Kommunikation

Die Story zum Fachbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“

Konzeptstory für die interne Kommunikation

Wie wird die Konzeptionspraxis anschaulich? Natürlich am besten durch eine Konzeptstory für die interne Kommunikation. Genau das haben wir – Klaus Schmidbauer und ich – in unserem Praxisbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“ gemacht. Sven Ribbeck, Pressesprecher eines Unternehmens, entwickelt ein Konzept, und zwar in der 1. und 2. Auflage unseres Buches. Weiterlesen

Konzept und Strategie in der internen Kommunikation:

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Konzept und einer Strategie?

IK-Blog-Konzept

„Was ist der Unterschied zwischen Konzept und Strategie in der internen Kommunikation?“, wurde ich neulich gefragt. Die Frage freute mich, weil sie auf das Grundhandwerkszeug der internen Kommunikation abzielt: die Konzeptentwicklung. Tatsächlich werden Konzept und Strategie oft als Synonym verwendet, was nicht stimmt. Dennoch gehören die beiden zusammen. Lüften wir den Schleier: Weiterlesen