Für einen entspannten Umgang mit E-Mails.

E-Mail-Detox: dreimal am Tag für mehr Wohlbefinden.

Beitrag teilen:

Randnotiz Interne Kommunikation

Was in der Ernährung gut ist, ist auch bei E-Mails nützlich: Dreimal am Tag heißt die Zauberformel. Wer dreimal am Tag seine E-Mails am Stück bearbeitet, fühlt sich kompetenter, wohler und weniger gestresst. Diesen Effekt wiesen Kostadin Kushlev und Elizabeth Dunn von der University of British Columbia, Vancouver, in einer Studie nach. 124 Teilnehmer nahmen an ihr teil und checkten innerhalb einer Woche ihre Boxen „lediglich“ dreimal am Tag. In der Vergleichswoche lag die Zahl bei bis zu 13-mal.

Tiefer einsteigen?
Link zum Abstract und zur Studie

Das könnte Sie auch interessieren:
E-Mail in der internen Kommunikation: Happy Birthday E-Mail!

Kennen Sie jemanden, für den mein Blogbeitrag ebenfalls von Interesse ist?
Dann teilen Sie ihn doch:

Bildnachweis: thinkstock Massonstock – Bildbearbeitung: Freya Kok

Hinterlassen Sie einen Kommentar